Konzentrationsfähigkeit steigern

Mentaltraining

Mit dieser Übung steigern Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit

Dass es enorme Vorteile hat, wenn man sich gut konzentrieren kann, ist klar. Man lässt sich durch lästige Ablenkungen, oft die eigenen Gedanken, nicht so schnell aus dem Fokus bringen. Das heißt im Klartext, was auch immer man erledigen möchte, man ist schneller fertigfördert bessere Ergebnisse zutage, ist mit sich zufrieden und kann früher die Beine hochlegen. Gut, beim Zeitfaktor war ich schon.

Mein Name ist Susanne Reither und ich bin Mentaltrainerin und Hypnotiseurin. Um Hypnose geht es heute nicht, obwohl die natürlich einen Quantensprung in Sachen Konzentrationsfähigkeit auslösen kann. Nein, hier und jetzt geht es um einen einfachen Trick, wie man seine Konzentrationsfähigkeit stärken kann. Wie bei jedem Training gilt auch hier: Einmal ist keinmal und mit Spaß, macht es auch mehr Spaß.

Rückwärtsbuchstabieren

Ich habe mir das Rückwärtsbuchstabieren aus meinem Werkzeugkoffer geangelt. Ich weiß, manchmal ist Vorwärtsbuchstabieren schon eine Herausforderung. Bei so lustigen Wörtern wie Quantensprung oder Quarantäne – obwohl, seit dem Jahr 2020 dürfte die Schreibweise dieses Wörtchens den meisten von uns in Fleisch und Blut übergegangen sein.

Das Rückwärtsbuchstabieren ist noch einmal eine ganz andere Nummer. Man muss sich dabei höllisch konzentrieren. Fangen Sie am besten mit einfachen Wörtern an, wie z.b. Ihrem Namen oder Quarantäne und steigern nicht nur den Schwierigkeitsgrad, sondern auch die Länge der Wörter.

Man muss auch nicht allein im stillen Kämmerlein vor sich hin buchstabieren. Erstens kann man Wartezeiten sinnvoll und gelassen überbrücken und wer Kinder hat, die schon schreiben können, kann ein Familienspiel daraus machen. Das kann echt Spaß machen. Vorwärts- und Rückwärtsbuchstabieren während langer Autofahrten …

Also schlagen Sie ein Buch an einer beliebigen Stelle auf, natürlich nicht während Sie Auto fahren oder versuchen Sie es mit dem wunderschönen Wort Mentaltraining – oder noch besser: Susanne Reither.