Geschichten die Ihr Leben ändern

Silent Wellness

Geschichten die Ihr Leben ändern

Für Betroffene und Angehörige - Hilfe zur Selbsthilfe

Mentaltraining und Hypnose: Susanne Reither: Einzel oder Gruppensetting - online oder via Hausbesuch
Mentaltraining und Hypnose: Susanne Reither: Einzel oder Gruppensetting - online oder via Hausbesuch

Unter einer psychischen Erkrankung zu leiden ist die Hölle. Auch für Angehörige. Silent Geschichten sind eine Oase für Kraft und Mut. Ganz nebenbei und ohne großen Aufwand

Unter einer psychischen Erkrankung zu leiden ist die Hölle. Als Angehöriger zusehen zu müssen – machtlos zusehen zu müssen – genauso.

Wenn die Psyche streikt

Ich litt 24 Jahre unter einer chronischen Depression und Angststörung. Es war 2015 in meiner Küche, als mir meine Mutter in die Augen schaute und sagte: „Ich habe dich mit so viel Freude empfangen. Hätte ich gewusst, welches Leben ich dir damit antue, hätte ich es nicht gemacht.“ Als Betroffene, habe ich diese Worte natürlich komplett falsch verstanden.

Dann hat sich das Blatt gewendet. Ich wurde gesund und selbst zu einer Angehörigen. Die gleiche Krankheit: Major Depression und Angststörung und jetzt verstehe ich aus tiefstem Herzen, was meine Mutter damals gemeint hat. Die ganze Machtlosigkeit, Verzweiflung und Kraftlosigkeit lag in diesem einfachen Satz.

Silent Geschichten funktionieren wie eine Auszeit, wie eine Steckdose um Kraft und Mut zu tanken um dem Albtraum, um den man nicht gebeten hat, die Stirn bieten zu können. Ganz nebenbei, ohne großen Aufwand, wie durch die Magie einer liebevollen Umarmung.

Silent Geschichten helfen aber auch dabei, es gar nicht soweit kommen zu lassen, sondern die Sonnenseiten des Lebens genießen zu können.

Wenn es einmal nicht rund läuft, helfen Silent Geschichten.

Lernen Sie auch die psychologischen Hebel kennen, die uns alle beeinflussen, um dich und dein Umfeld besser zu verstehen, zu dirigieren und rund herum glücklich zu sein.

Silent Geschichten

Mentaltraining und Hypnose: Susanne Reither: Einzel oder Gruppensetting - online oder via Hausbesuch

Worte können heilen, Worte sind Teil des Heilungsprozesses und auch der Erfolg einer schulmedizinischen Behandlung hängt zu einem hohen Prozentsatz von den Worten des/der Mediziner*in ab. Im positiven wie im Negativen. Unsere Gedanken, bestehen aus Worten und Gefühlen.

Gedanken über uns selbst sind keine Ausnahme. Sagt mir jemand, dass er davon überzeugt ist, dass ich etwas Schaffe, steigt die Wahrscheinlichkeit, die Hürde erfolgreich zu nehmen um ein Vielfaches.

Es sind Worte die Bilder in uns erzeugen, Überzeugungen schaffen und uns zu dem Menschen formen, der wir sind, aber auch zu dem, der wir sein können, wenn wir denn wollen. Es sind aber auch Worte, die das was wir von uns selbst denken, was uns tief verletzt, im Weg steht und uns unglücklich macht, in Überzeugungen verwandeln können, die uns glücklich und zufrieden machen, mit uns selbst ins Reine bringen. Damit wir immer, auch wenn es einmal zu dunkel wird um die Sonne spüren zu können, es die Sterne sind, die wir funkeln sehen. Am Himmel und in unserem Herzen. Silent Geschichten sind Worte, Worte die dabei helfen können.